Markus Gath - Gutenbergstraße 13 - 63225 Langen - Fotografie - Retusche - Bildbeabeitung - Gestalung von Flyern, Plakaten ...

Ophelia

(John Everett Millais, 1851/52) Das Original befindet sich im TATE Britain, London.

Die Inszenierung unserer Ophelia war sicherlich eine der spektakulärsten der ausgestellten Exponate. Im Gegensatz zu John Everett Millais, der erst die Landschaft vor Ort malte und dann die Figur der Ophelia im Studio in das Bild einfügte, haben wir das Basisbild so wie es ist vor Ort aufgenommen. Das Model (Nicole Friedersdorf selbst) stieg für das Foto in den eiskalten Seemenbach in Büdingen. Es bedurfte mehrerer Versuche an verschiedenen Uferböschungen, an der die Wassertiefe, Strömung und der Hintergrund zusammen am optimalsten war.
Auf dem Gemälde trägt die Ophelia ein Gewand, welches zur Zeit des Malers um 1850 modern war. Unsere Ophelia trägt jedoch ganz bewusst ein Kleid des Hochmittelalters, einen Bliaut, der eher in die Zeit der „wahren Ophelia“ aus Shakespears „Hamlet“ gehört.
Bei der Nachbearbeitung am PC lag mein Augenmerk vor allem auf der allgemeinen Farbgebung.

Wikipedia Eintrag zu John Everett Millais
Wikipedi Eintrag zum Gemälde

Ophelia John Everett Millais 1851
Ophelia - Original
Ophelia John Everett Millais 1851 - Nicole Friedersdorf - Darkdirndl - Historic Couture
Ophelia - Interpretation
Schloss Buedingen Ausstellungsraum Orphelia
Ophelia - Ausstellungsraum
Menü schließen